Ute Haese

Die Autorin, Satirikerin und Fotografin Ute Haese kommt aus Schönberger Strand und ist 1958 in Kiel geboren. Nach dem Realschulabschluss ist sie aufs Gymnasium gewechselt und hat Abitur gemacht. Zum Wintersemester 1978/79 an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel hat sie das Studium der Geschichte und den Studiengang Wirtschaft/Politik mit dem Ziel Staatsexamen für Lehrer aufgenommen.

Sie ist Mitglied bei den "Mörderischen Schwestern - Vereinigung deutschsprachiger KrimiAutorinnen", und im "SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur". Und seit Ostern 2015 gibt es gemeinsame (Lesungs-)Auftritte mit Angelika Svensson und Kirstin Warschau als die "Ladies in Dead". Mehr über die Autorin erfahren Sie hier.