KrimiNordica – Das größte schleswig-holsteinische Krimi-Festival kommt wieder

Das Mordsvergnügen zwischen Mole und Metropole geht 2015 in die 2. Runde

Crimetime für das ganze Land verbreitet alle zwei Jahre im Herbst das Festival „KrimiNordica“. 2015 wird es in der Zeit vom 07. bis 15. November stattfinden. Unter der Schirmherrschaft von Ingo Naujoks bietet die Region Itzehoe / Kreis Steinburg dann eine ganze Woche lang spannende, berührende, augenzwinkernde und tot-ernste Unterhaltung auf höchstem Niveau. Werden Sie Zeuge!

Wichtiger Startpunkt: Die Auftaktveranstaltung in Glückstadt am 07. November. Die wunderschöne Stadt an der Elbe ist in diesem Jahr der Partner-Tatort des Itzehoer Festivals. Mit einem bunten Strauß an „Gänsehaut-Veranstaltungen“, Lesungen und Musik läuten wir das Festival 2015 in Glückstadt ein.

Mords-Kult(ur):

Das sind jede Menge Kurzweil und Krimi-Vergnügen versprechende Events von Lesungen über Filme, Mordsmusik und Stadtführungen bis hin zur mörderischen Weinprobe, die zu spannender Unterhaltung oder auch mal zum wohligen Gruseln einladen.

Mörderische Realität

In der Reality-Säule des Festivals werden fachliche Informationen gut aufbereitet und serviert. Erfahren Sie mehr über Spurensicherung, Resozialisierung, forensische Psychiatrie, Rechtsmedizin und Opferhilfe.

Auch dieser zuzurechnen sind geschlossene Veranstaltungen wie Fachkonferenzen der Justiz und Kriminologie, Traumafachtage oder interdisziplinäre Fortbildungseinheiten.

Absolutes Highlight ist dabei eine Veranstaltungsreihe, die jeweils einen konstruierten Mordfall sehr publikumsnah aufbereitet. Das hat es so noch nie gegeben. Im Rahmen der „KrimiNordica“ ermitteln echte Experten in einem (fast echten) Mordfall und die echte Mordkommission, Rechtsmediziner, Staatsanwaltschaft und viele andere Fachleute wollen den Mörder dingfest machen. Diese Fachreihe ist ein Alleinstellungsmerkmal – zumal sie nicht nach „Drehbuch“ verläuft, sondern ihrer eigenen Dynamik folgt. Von der Tatortermittlung und der rechtsmed. Untersuchung, über Anklage, psychiatrische Gutachten, Verteidigung bis hin zum Urteil und den Konsequenzen – werden Sie Zeuge und verfolgen Sie hautnah, wie ein Mörder überführt und seiner Strafe zugeführt wird.

KrimiNordica-Award - Kategorien “Story” und “Film”

400 Einsendungen kamen zum 1. Kurzkrimi-Wettbewerb im Rahmen der KrimiNordica 2013. Für 2015 rechnen die Veranstalter wieder mit regem Zuspruch und eine erlauchte Jury – der u.a. Manfred Degen, Feridun Zaimoglu und Ulrike Bliefert – freut sich auf spannende Geschichten. Die Auswahl der zehn besten Krimis wird im Wochenend-Journal des sh:z gedruckt, um zusätzlich den Publikumssieger zu finden. Erstmals gibt es den Preis 2015 auch in der Kategorie Film – wo ebenfalls eine namhafte Jury den besten Beitrag kürt. Am 14. November 2015 werden alle Preisträger in einer großen Veranstaltung im theater itzehoe geehrt – unter Mitwirkung von Ingo Naujoks, Manfred Degen u.v.a. Zum Wettbewerb erscheint erneut auch eine Anthologie der 21 besten Geschichten im Verlag Ellert & Richter.

Krimi-Törns

Beim Krimi-Törn gibt es kein Entrinnen – ein furchtbarer Mord geschieht, und Sie sind mitten unter den Verdächtigen. Lösen Sie den Fall bei Krimi-Brunch oder Krimi-Dinner auf der Schiffsfahrt von Itzehoe nach Glückstadt oder auch zurück nach Itzehoe. Aber Vorsicht! Vielleicht sitzt der Mörder genau neben Ihnen ...

Für die Verleihung der Awards im Theater Itzehoe sowie für die Schiffstörns sind jetzt Karten erhältlich – zum Verschenken und um sich selbst eine Freude zu machen!

Information, Buchung und Reservierung unter 04821 / 94 90 120 (Stadtmanagement und Touristinfo Itzehoe) und www.kriminordica.de